Klein und lästig

Klein und lästig Wie die Sprache immer wieder verrät, was wir wirklich denken. In der Arbeit mit behinderten Menschen gab es zuletzt viele sogenannte Paradigmenwechsel. Man besann sich zum Beispiel irgendwann darauf, dass man es nicht mit Kindern zu tun hatte, die unserer Fürsorge anvertraut waren, sondern mit Partnern, die zur Teilhabe berechtigt, ja berufen […]

Im Tierpark

Im Tierpark Wenn man will, dass etwas ordentlich gemacht wird, macht man es am besten selbst. Kinder lieben Tiere. Das glauben zumindest die Erwachsenen. Wir dachten das auch und fuhren mit unserem Kind in den Tierpark. Es gibt dort einen Ticketautomaten und eine entsprechende Vorrichtung zur Zugangskontrolle. Man steckt sein Ticket in einen weiteren Automaten […]

Zurück im Büro

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man zwei Löcher ins Papier bekommt. Wenn man aber im Büro überleben will, gibt es nur eine.  Das locherlose Büro ist, genau wie die Abwendung vom Leitz-Ordner, eines jener Hirngespinste aus meiner Zeit als Student und Berufsanfänger. Ich dachte damals, man müsse „Büro“ einfach neu denken und wollte mich von […]